Nach dem Wahlsieg der PPP im November 1988 wurde Benazir Bhutto im Dezember erster weiblicher Premierminister in einem muslimischen Land; im August 1990 wurde sie dann aber unter der Beschuldigung des Amtsmissbrauchs und der Korruption vom Staatspräsidenten abgesetzt. Die Wahlen im Oktober 1990 gewann die Islamische Demokratische Allianz; Premierminister wurde Mian Mohammed Nawaz Sharif

(54 von 380 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Regierungen von Benazir Bhutto und Nawaz Sharif (1988–99). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pakistan/geschichte/die-regierungen-von-benazir-bhutto-und-m-m-nawaz-sharif-1988-99