Nach dem Wahlsieg der PPP im November 1988 wurde Benazir Bhutto im Dezember erster weiblicher Premierminister in einem muslimischen Land; im August 1990 wurde sie dann aber unter der Beschuldigung des Amtsmissbrauchs und der Korruption vom Staatspräsidenten abgesetzt. Die Wahlen im Oktober 1990 gewann die Islamische Demokratische Allianz; Premierminister wurde M. M. Nawaz Sharif. Seine

(54 von 380 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Regierungen von Benazir Bhutto und M. M. Nawaz Sharif (1988–99). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pakistan/geschichte/die-regierungen-von-benazir-bhutto-und-m-m-nawaz-sharif-1988-99