Die Landwirtschaft bildet immer noch die ökonomische Grundlage des Landes; rund 75 % der Erwerbstätigen erwirtschaften (2015) 24,1 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und 30 % der Exporterlöse (vor allem mit Vanille und Gewürznelken). Etwa 7 % der Landesfläche (besonders im zentralen Hochland)

(38 von 265 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landwirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/madagaskar/wirtschaft-und-verkehr/landwirtschaft