Gabun, französisch Gabon [gaˈbɔ̃], amtlich République Gabonaise [repy

(8 von 36 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Staat und Recht

(1 von 1 Wörtern)

Verfassung

Nach der am 14. 3. 1991 in Kraft getretenen Verfassung (mehrfach revidiert) ist

(12 von 84 Wörtern)

Recht

Die Gerichtsbarkeit wird im Kern von den ordentlichen Gerichten ausgeübt, die intern gegliedert sind und

(15 von 102 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge ist Grün über Gelb über Blau gleichmäßig horizontal gestreift. Grün symbolisiert die Wälder

(15 von 101 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 17. 8. erinnert an die Erlangung der Unabhängigkeit 1960.

(9 von 9 Wörtern)

Verwaltung

Das Land ist in neun Provinzen gegliedert, an deren Spitze jeweils

(11 von 14 Wörtern)

Parteien

Seit 1990 besteht ein Mehrparteiensystem. Neben dem dominierenden Parti Démocratique Gabonais

(11 von 34 Wörtern)

Gewerkschaften

Die einflussreichsten Einzelgewerkschaften sind die PDG-nahe Confédération Syndicale Gabonaise (COSYGA) und

(11 von 19 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht eine zehnjährige Schulpflicht ab dem 6. Lebensjahr. Das Schulwesen

(11 von 70 Wörtern)

Medien

Die Medien stehen unter scharfer Beobachtung des Staates, der regierungskritische Berichterstattung verfolgen und zeitweise verbieten lässt.

(16 von 113 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Freiwilligenarmee beträgt etwa 4 700, die der paramilitärischen Kräfte

(11 von 73 Wörtern)

Landesnatur

(1 von 1 Wörtern)

Landschaft

Gabun liegt im Bereich der Niederguineaschwelle, größtenteils im Einzugsgebiet des Ogowe. Die etwa 800 km lange Küste am Atlantischen Ozean,

(20 von 140 Wörtern)

Klima

Gabun hat äquatorial-tropisches Feuchtklima mit durchschnittlichen Temperaturen um 25 °C (Maximum um

(11 von 62 Wörtern)

Vegetation

Rund 88 % des Landes sind von tropischem Regenwald bedeckt; davon sind

(11 von 57 Wörtern)

Bevölkerung und Religion

(1 von 1 Wörtern)

Bevölkerung

Knapp 90 % der Bevölkerung sind gabunische Staatsbürger und diese bis auf kleine Minderheiten Angehörige von fast 50 Bantu sprechenden Völkern, die in sechs Gruppen zusammengefasst

(25 von 174 Wörtern)

Religion

Die Verfassung garantiert die Religionsfreiheit. Alle Religionsgemeinschaften sind rechtlich gleichgestellt. Verschiedene Erhebungen zur Religionszugehörigkeit zeichnen ein

(16 von 112 Wörtern)

Wirtschaft und Verkehr

(1 von 1 Wörtern)

Wirtschaft

Mit einem Bruttonationaleinkommen (BNE) von (2016) 7 210 US-$ je Einwohner ist Gabun

(12 von 82 Wörtern)

Bodenschätze

Die wirtschaftliche Entwicklung des OPEC-Mitgliedes Gabun ist in hohem Maße vom Erdölexport abhängig. Die

(14 von 94 Wörtern)

Landwirtschaft

Obwohl etwa ein Viertel der Erwerbstätigen dem Agrarbereich zugerechnet wird, hat

(11 von 65 Wörtern)

Forstwirtschaft

Als eines der am dichtesten bewaldeten Länder Afrikas zählt Gabun zu

(11 von 43 Wörtern)

Fischerei

Fisch ist lokal als Nahrungsmittel bedeutend, die Fischerei jedoch ist kein

(11 von 17 Wörtern)

Industrie

Aufgrund der geringen verkehrsmäßigen Erschließung des Landes haben Industriestandorte (Libreville-Owendo, Port-Gentil,

(11 von 39 Wörtern)

Tourismus

Wegen ungünstiger klimatischer Bedingungen und einer noch unzureichenden Infrastruktur hat der

(11 von 49 Wörtern)

Außenwirtschaft

Gabun erwirtschaftet strukturell einen leichten Außenhandelsüberschuss (Einfuhr 2016: 3,2 Mrd. US-$;

(11 von 49 Wörtern)

Verkehr

Weite Teile des Landesinnern verfügen wegen der geografischen Verhältnisse (dichte Wälder, Sümpfe und Flusslandschaften) über kein Eisenbahn-

(17 von 120 Wörtern)

Geschichte

Die Küste Gabuns wurde 1472 von Portugiesen entdeckt, 1484 erkundet und danach u. a. für den Sklavenhandel genutzt, in den folgenden Jahrhunderten auch von britischen, niederländischen und französischen Seefahrern. Der Name »Gabun« ist abgeleitet vom portugiesischen »Gabão«, dem zeitgenössischen Kapuzenmantel der Seeleute (bildlich übertragen auf die trichterförmige Mündungsbucht des Como-Flusses). Ab 1839 – zunächst durch Errichtung eines Flottenstützpunkts gegen den Sklavenhandel am Gabunästuar, dann durch sogenannte Protektoratsverträge mit einheimischen Herrschern – setzte sich Frankreich in der Region fest. 1849 wurde Libreville als Siedlung

(80 von 875 Wörtern)

Informationen zur afrikanischen Kultur

Informationen zur afrikanischen Kultur:

(6 von 6 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gabun. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gabun-20