Madagaskar, die viertgrößte Insel der Erde, ist 1 580 km lang und bis 580 km breit. Die Küsten sind nur wenig durch Buchten gegliedert und weitgehend von Korallenriffen begleitet, daher für die Schifffahrt wenig zugänglich. Das Innere ist ein Hochland, dem vulkanische Massive aufgesetzt sind: Tsaratanana mit der höchsten Erhebung Madagaskars, dem Maromokotro (2 876 m über dem

(55 von 391 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/madagaskar/landesnatur/landschaft