Lenz, Siegfried, Schriftsteller, * Lyck (heute Ełk, Polen) 17. 3. 1926, † Hamburg 7. 10. 2014; zählt neben H. Böll, G. Grass und M. Walser zu den herausragenden Protagonisten der deutschen Nachkriegsliteratur. – 1943 wurde Lenz zur Marine eingezogen, desertierte kurz vor Kriegsende und geriet in britische Kriegsgefangenschaft. 1945 kam

(42 von 294 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

S. Lenz. Werk u. Wirkung, hg. v. R. Wolff (1985);
T. Reber: S. Lenz
(11 von 45 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Siegfried Lenz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/lenz-siegfried