Mittelpunkt des zeitgenössischen Kulturlebens ist Kinshasa. Dort ist u. a. die Akademie der Bildenden Künste (Académie des Beaux-Arts) ansässig, die wichtigste Kunstakademie der zentralafrikanischen Region auf Universitätsniveau. Auf der Basis von Gemeinde- und Jugendinitiativen existiert in Kinshasa auch eine aktive Theaterszene. Das 2019 in der Hauptstadt eröffnete Nationalmuseum (Musée National de Kinshasa) präsentiert unter Berücksichtigung der ethnischen Vielfalt des Landes eine umfassende Sammlung traditioneller und moderner Kulturformen.

Zu den traditionellen Kunsthandwerksformen zählen bemalte und reich mit Ornamenten

(77 von 547 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kultur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kongo-demokratische-republik/informationen-zur-afrikanischen-kultur-5