Kern|energieantrieb, Atom|antrieb, Nuklear|antrieb, Fahrzeugantrieb mithilfe eines Kernreaktors, bei dem in diesem freigesetzte Wärmeenergie in zum Fahrzeugantrieb geeignete mechanische Energie umgewandelt wird.

Der Kernenergieantrieb ist bisher einzig als Schiffsantrieb praktisch verwirklicht, wobei Druckwasserreaktoren hochgespannten Wasserdampf zum Antrieb von Dampfturbinen liefern, die über Getriebe auf die Schraubenwelle oder auf Generatoren wirken.

(48 von 349 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kernenergieantrieb. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kernenergieantrieb