Katharina II., die Große, Jekatarina II. Alexejewna, Kaiserin von Russland (seit 1762), * 2.5.1729 in Stettin, † 17.11.1796 in Zarskoje Selo (heute Puschkin),

(23 von 142 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Zwischen Modernisierung und Beharren

Hochgebildet im Geiste der zeitgenössischen Aufklärung, in persönlicher Verbindung mit den französischen Enzyklopädisten, regte Katharina auf vielen Gebieten

(18 von 124 Wörtern)

Konsolidierung Russlands als Großmacht

Ihre erfolgreiche Machtpolitik brachte Russland in den Friedensschlüssen von Kütschük-Kainardschi (1774) und Iași (1792), die zwei Türkenkriege beendeten, einen breiten Zugang zum Schwarzen

(23 von 158 Wörtern)

Literatur

Katharina II. v. Rußland in Augenzeugenberichten, hg. v. H. Jessen (Neuausgabe 1978)
J. v. Flocken: Katharina II. Zarin v. Rußland
(16 von 110 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Katharina II. (die Große). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/katharina-katharina-ii-die-grosse