Immendorff, Jörg, Maler und Bildhauer, * Bleckede 14. 6. 1945, † Düsseldorf 28. 5. 2007; kritisierte in seinen ausdrucksstarken, symbolbefrachteten Bildern Gesellschaft, Politik und Kunstbetrieb. Immendorff studierte ab 1963 an der Kunstakademie in Düsseldorf und war dort Schüler von J. Beuys. 1969 wurde er aufgrund provokanter neodadaistischer Aktionen (z. B. der

(45 von 318 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Jörg Immendorff. Zeichnungen 1964–1993, bearbeitet v. P. Kort, Ausstellungskatalog (Bern
(11 von 41 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Jörg Immendorff. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/immendorff-jörg