deutsche Kunst. Geografisch umfasst das Gebiet der deutschen Kunst die historischen Grenzen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Dazu zählen insbesondere auch Österreich, die Schweiz, das Elsass und Böhmen sowie die ehemaligen deutschen Ostgebiete. Die Lage in Mitteleuropa, die politsche Dezentralität und die vielfältigen Einflüsse der französischen und italienischen Kunst waren für die Entwicklung der Kunst in den deutschen Landen von großer Bedeutung. So zeigt die deutsche Kunst in ihrer Entwicklung nicht die Folgerichtigkeit und Geschlossenheit, wie sie für die

(80 von 7325 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, deutsche Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutsche-kunst