Grund [althochdeutsch grunt, eigentlich »Zerriebenes«, »Zermahlenes«], Philosophie: nach der Definition des Aristoteles dasjenige, woraus etwas ist (Seinsgrund) oder wird (Werdensgrund) oder erkannt wird (Erkenntnisgrund). A. Schopenhauer unterscheidet darüber hinaus

(28 von 196 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Grund (Philosophie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/grund-philosophie