Intuition [mittellateinisch »unmittelbare Anschauung«, zu lateinisch intueri »anschauen«, »betrachten«] die, -/-en, das unmittelbare, ganzheitliche Erkennen oder Erfahren eines Sachverhaltes im Gegensatz zu der u. a. durch Beweis, Erklärung, Definition vermittelten diskursiven Erkenntnis.

Charakteristisch

(32 von 227 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Intuition (Philosophie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/intuition-philosophie