Form [lateinisch forma »(äußere) Gestalt«], Philosophie: dasjenige, was jedem Ding und jedem Ereignis seine Eigenart verleiht. Ganz gleich, um welchen Gegenstand es sich handelt: wahrnehmbar ist immer nur seine Form. Erst durch die Erfahrung, dass einem Material verschiedene Formen gegeben werden können, kommt es zu der begrifflichen Unterscheidung zwischen Form und »Stoff« (Materie). Jeder Stoff ist stets nur in einer bestimmten Form

(62 von 436 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Form (Philosophie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/form-philosophie