englische Literatur.

Als englische Literatur bezeichnete man lange Zeit die englischsprachige Literatur Großbritanniens und der ehemaligen britischen Kolonien. Die Literatur der USA, die amerikanische Literatur, wurde hingegen schon im 19. Jahrhundert als eigenständiger Bereich angesehen, und in der irischen Literatur wurde im Zuge der irischen Renaissance Ende des 19. Jahrhunderts der Anspruch auf eine eigene Identität erhoben. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben Entkolonialisierung, weltweite Migration und Globalisierung das Gesicht der englischsprachigen Literatur und zugleich unseren Begriff von englischer

(80 von 8563 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, englische Literatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/englische-literatur