Eisner, Kurt, Publizist und Politiker, * 14.5.1867 in Berlin, † 21.2.1919 in München (ermordet).

Eisner arbeitete 1893–98 als Journalist in Marburg, wo er stark vom Neukantianismus H. Cohens beeinflusst wurde. Er schloss sich der Sozialdemokratie an und war 1898–1905 Redakteur des »Vorwärts«; 1905 wurde er als Revisionist entlassen.

(47 von 317 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

B. Grau, Kurt Eisner 1867–1919. Eine Biographie (2001)
(8 von 8 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Kurt Eisner. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eisner-kurt