Novemberrevolution, politische Revolution im Deutschen Reich und in Österreich (1918/19).

Die

(11 von 31 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Ursachen

Unmittelbarer Anlass war die sich abzeichnende militärische Niederlage des Deutschen Reiches

(11 von 38 Wörtern)

Verlauf in Deutschland

In Deutschland wurde die Novemberrevolution in Wilhelmshaven (29.10.1918) und in Kiel (3. und 4.11.1918, »Kieler Matrosenaufstand«) durch eine Meuterei der deutschen Hochseeflotte ausgelöst, die kurz vor Ende des Krieges noch gegen England auslaufen sollte; von dort breitete sich die Revolution rasch in die Großstädte aus. Am 7.11.1918 rief K. Eisner in München die »demokratische und soziale Republik Bayern« aus. Reichskanzler Prinz Max

(61 von 429 Wörtern)

Verlauf in Österreich

In Österreich kam es seit November 1918 v. a. in Wien zu

(11 von 75 Wörtern)

Literatur

Müller, R., Geschichte der deutschen Revolution, 3 Bde. (1924–25; Nachdruck 1979)
Winkler, H. A., Die Sozialdemokratie u. die Revolution v. 1918/19 (21980)
(20 von 150 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Novemberrevolution. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/novemberrevolution