Eisenhower [ˈaɪzənhaʊə], Dwight David, genannt »Ike«, 34. Präsident der USA (1953–61), * Denison (Texas) 14. 10. 1890, † Washington (District of Columbia) 28. 3. 1969;

Offizier, im Generalstabsdienst ausgebildet, wurde 1941 Brigadegeneral und nach kurzer Tätigkeit im Planungsstab im Juni 1942 Oberbefehlshaber der amerikanischen Truppen auf dem europäischen Kriegsschauplatz. Im November 1942 übernahm

(48 von 375 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Eisenhower, Dwight David, »Ike«. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eisenhower-dwight-david-ike