Eich, Günter, Schriftsteller, * Lebus (Kreis Märkisch-Oderland) 1. 2. 1907, † Salzburg 20. 12. 1972; studierte Rechtswissenschaft und Sinologie; seit 1932 arbeitete er als Rundfunkautor und verfasste bis 1940 eine

(26 von 179 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

P. H. Neumann: Die Rettung der Poesie im Unsinn. Der Anarchist Günter
(13 von 86 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Günter Eich. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eich-gunter