Editor, [ˈedɪtə, englisch] der, -s/-en, Informatik: ein Programm zum Eingeben, Ändern und Betrachten von Daten. Die meisten Betriebssysteme enthalten bereits einfache

(21 von 169 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Editor (Informatik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/editor-informatik