Datenbank, eine geordnete Sammlung elektronischer Daten, die in einem logischen Zusammenhang stehen. Der logische Zusammenhang ist durch das verwendete Datenmodell (siehe unten) und den Aufbau der Datenbank vorgegeben. Mit Metadaten können zusätzlich logische und inhaltliche Zusammenhänge beschrieben werden. Die Software zur Verwaltung einer Datenbank wird als Datenbank-Managementsystem (DBMS) oder Datenbank-Verwaltungssystem bezeichnet, eine Datenbank zusammen mit dem zugehörigen DBMS nennt man Datenbanksystem.

Datenbanktypen: Von der Anwenderseite her kann man unterscheiden zwischen Datenbanken, für deren Pflege der Anwender selber verantwortlich ist (die

(79 von 1670 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

T. Härder u. E. Rahm: Datenbanksysteme. Konzepte u. Techniken der Implementierung (22001);
T. Connolly u. a.: Datenbanksysteme. Eine praktische Anleitung
(18 von 135 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Datenbank. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/datenbank