Java [englisch ˈdʒɑːvə; nach der amerikanischen Bezeichnung für Kaffee], Informatik: plattformunabhängige, objektorientierte Programmiersprache, deren Syntax stark an C++ angelehnt ist.

Geschichte Java wurde Anfang der 1990er-Jahre von der Firma »Sun Microsystems« (USA) unter Leitung von James Gosling entwickelt und ist heute eine der wichtigsten Sprachen für das

(46 von 370 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. W. Lang: Algorithmen in Java. Sortieren, Textsuche, Codierung, Kryptografie (3
(11 von 39 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Java (Informatik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/java-informatik