Um 1725 zeichnet sich in der europäischen Musik ein Umbruch ab, den die Komponisten in Deutschland lediglich nachvollziehen, kaum schon mitgestalten. Angesichts einer neuen, bürgerlichen Öffentlichkeit trat das musikalische Schaffen aus den funktionalen Bindungen heraus: Fasslichkeit durch Orientierung an Lied und Tanz

(42 von 296 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wiener Klassik

Die Stilperiode der Wiener Klassik, die die Musik J. HaydnsW. A. Mozarts und zum größten Teil auch die L. van Beethovens umfasst, ist gekennzeichnet durch die Entwicklung und Vollendung der neuen Gattungen der Instrumentalmusik, der Sinfonie, des Streichquartetts und der Klaviersonate. Haydn legte mit seinen mehr als 100 Sinfonien und

(49 von 357 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Klassik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutsche-musik/klassik