Neben der Grobgliederung in frühe, mittlere und jüngere Bronzezeit gibt es v. a. für den nordalpinen und den Nordischen Kreis jeweils spezielle Gliederungssysteme. Für den Bereich Süddeutschland wird das Schema von P. Reinecke (Stufen A–D der Bronzezeit und A–B der Hallstattzeit, die Reinecke noch als endbronzezeitlich definierte) angewendet, für den Bereich Norddeutschland, Dänemark und Südskandinavien (Nordischer Kreis, Nordische Bronzezeit) das aus sechs Perioden bestehende Gliederungssystem von O. Montelius; Perioden I–III bilden hier die ältere, Perioden IV–VI die jüngere Bronzezeit.

Frühe Bronzezeit: Sie umfasst

(79 von 911 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Perioden der Bronzezeit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bronzezeit/perioden-der-bronzezeit