Nach der Verfassung vom 9. 7. 1900 (in Kraft seit 1. 1. 1901; mehrfach geändert) ist Australien eine bundesstaatliche parlamentarische Monarchie im Commonwealth. Mit dem »Australia Act« (1986) wurden die verfassungsgemäßen Bindungen zwischen Australien und Großbritannien weiter gelockert und neu bestimmt. Staatsoberhaupt ist der britische Monarch, vertreten durch einen Generalgouverneur; seit dem

(50 von 351 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/australien-20/staat-und-recht/verfassung