(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der Verfassung vom 4. 5. 1993 ist Andorra ein souveränes parlamentarisches Fürstentum. Die neue Konstitution löste die auf

(18 von 125 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge ist senkrecht in Blau-Gold-Rot geteilt und trägt das Wappen in der Mitte des goldenen Streifens. 

Das Wappen ist geviert und symbolisiert

(23 von 160 Wörtern)

Parteien

Die Verfassung von 1993 schuf die Grundlagen für die legale Existenz

(11 von 52 Wörtern)

Gewerkschaften

Die Verfassung von 1993 schuf ebenfalls das Recht zur Gründung von

(11 von 24 Wörtern)

Militär

Es besteht keine Wehrpflicht. Andorras Verteidigung obliegt Frankreich und Spanien. Die

(11 von 19 Wörtern)

Verwaltung

Andorra ist, neben der Hauptstadt, in 6 Gemeindebezirke (Parròquies) gegliedert, an

(11 von 15 Wörtern)

Recht

Die Rechtsprechung wird von den Batlles (erstinstanzliche Richter), dem Tribunal de

(11 von 49 Wörtern)

Bildungswesen

Das Bildungswesen umfasst ein andorranisches System (Unterrichtssprache Katalanisch), ein spanisches und

(11 von 47 Wörtern)

Medien

Presse: Auf Katalanisch erscheinen die Tageszeitungen »El Periòdic d'Andorra«, »Diari d'Andorra«

(11 von 38 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/andorra-30/staat-und-recht