Aids löste v. a. zu Beginn des Auftretens zum Teil schockartige Reaktionen aus. Der Glaube, die moderne Medizin habe Infektionskrankheiten endgültig unter Kontrolle gebracht, wurde nachhaltig erschüttert. Unkritische Hochrechnungen der anfänglichen HIV-Ausbreitung rechneten z. B. für Deutschland mit mehreren Mio. Infizierten innerhalb weniger Jahre. Da Aids als Krankheit eng mit Tabubereichen wie (Homo-)Sexualität sowie Drogenkonsum verbunden wurde und die Betroffenen und Gefährdeten weithin als gesellschaftliche Randgruppen stigmatisiert wurden (und werden), kamen auch

(70 von 494 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gesellschaftliche und politische Reaktionen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/aids/gesellschaftliche-und-politische-reaktionen