Ebola-Viruskrankheit [nach dem Fluss Ebola im Norden der Demokratischen Republik Kongo], Ebola-Fieber, erstmals 1976 in Yambuku in der nördlichen Region der Demokratischen Republik Kongo (bis 1997 Zaire) und zeitgleich im Sudan aufgetretene, international meldepflichtige Infektionskrankheit (hämorrhagisches Fieber), die durch das Ebola-Virus hervorgerufen wird.

Die Ansteckungskraft des Virus wird als eher gering eingestuft. Ebola wird durch Kontakt mit Blut oder anderen Körperausscheidungen, vor allem durch unsachgemäß gereinigte und

(67 von 473 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ebola-Viruskrankheit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ebola-viruskrankheit