Rheinland-Pfalz, Bundesland der Bundesrepublik Deutschland mit 19 858 km2 Fläche und (2019) 4,1 Mio.

(11 von 61 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft, Städte und Menschen

Das Bundesland ist größtenteils gebirgig. Im Nordwesten erstreckt sich die Eifel, im Nordosten der Westerwald, in der Landesmitte verläuft der Hunsrück und im Osten ein Teil des Taunus. Diese vier Gebirge zählen geologisch zum Rheinischen Schiefergebirge. Die Pfalz ist der südlichste Landesteil von Rheinland-Pfalz. Der Pfälzerwald

(46 von 322 Wörtern)

Industrie und Wirtschaft

Rund 40 Prozent der Landesfläche wird landwirtschaftlich genutzt. Angebaut werden vor allem Kartoffeln, Obst, Gemüse und Tabak. Von besonderer Bedeutung sind auch der Weinbau und die Forstwirtschaft.

image/jpeg

Mosel, Rheinland-Pfalz. Die

(34 von 234 Wörtern)

Geschichte

Wo heute Rheinland-Pfalz liegt, da lebten vor rund 2000 Jahren die Römer. Sie brachten den Weinanbau an Mosel

(18 von 125 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Rheinland-Pfalz. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/rheinland-pfalz