Es war zu keiner Zeit das Ziel der Kreuzzüge, die Muslime zum Christentum zu bekehren. Die Gründe waren ganz andere. Die Muslime hatten seit dem Tod Mohammeds im Jahr 632 große Gebiete erobert, zu denen auch das Heilige Land rund um die wichtigen christlichen

(44 von 313 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Gründe für die Kreuzzüge. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/kreuzzug/die-grunde-fur-die-kreuzzuge