Vanadium [nach dem Beinamen Vanadis der altnordischen Göttin Freyja (wohl nach dem schönen, farbenprächtigen Aussehen mancher Vanadiumverbindungen)], früher Vanadin,

(19 von 129 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Vorkommen

Vanadium gehört zu den häufigeren Elementen. In der Häufigkeitsliste der chemischen Elemente

(12 von 79 Wörtern)

Gewinnung und Verwendung

Bedeutung für die Gewinnung haben v. a. Titanomagnetiterze, daneben auch Rückstände der Erdölverarbeitung (besonders Kesselrückstände und Flugaschen aus Kraftwerken). Entsprechend dem verwendeten Rohstoff wird

(23 von 158 Wörtern)

Physiologie

Vanadium ist ein zu den Spurenelementen gehörender Mineralstoff. Es findet sich z. B. im Blut

(14 von 94 Wörtern)

Geschichte

Der mexikanische Mineraloge Andres Manuel del Rio (* um 1769, † vor 1849)

(11 von 53 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Vanadium. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vanadium