russisch-orthodoxe Kirche, eigentlich Russische Orthodoxe Kirche, Abkürzung ROK, die autokephale orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats; ihr Oberhaupt führt den Titel »Patriarch von Moskau und ganz Russland«. Sitz des Patriarchen ist Moskau; liturgische Sprache Kirchenslawisch. Für die theologische Ausbildung bestehen im Jurisdiktionsgebiet des Patriarchats Moskau neben den beiden traditionsreichen geistlichen Hochschulen der russisch-orthodoxen Kirche in Russland – der Moskauer Geistlichen Akademie (Sitz in Sergijew Possad) und der Geistlichen Akademie Sankt Petersburg – drei weitere geistliche Akademien (Kiew, Minsk, Chișinău), jeweils mehr als 30

(80 von 829 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, russisch-orthodoxe Kirche. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/russisch-orthodoxe-kirche