Die zahlreichen, buddhistischen Tempelanlagen mit ihren mehrstöckigen Dächern, vielen Türmen und prachtvollen Verzierungen sind Zeugnisse aus den alten Königreichen Sukhothai und Ayutthaya. Neben der Architektur diente auch die Kunst mit ihren großen Wandmalereien und den zahlreichen, oft überlebensgroßen Buddhafiguren der Ausgestaltung der Tempelanlagen (Buddhistische Kunst). Die traditionelle thailändische Kunst zeigt

(50 von 357 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kultur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/thailand-20/kultur