Taschkent, Taškent [-ʃ-], usbekisch Toshkent, Hauptstadt von Usbekistan, 440–480 m über dem Meeresspiegel, in den Vorbergen des westlichen Tian Shan, in einer vom Tschirtschik bewässerten Oase, (2014) 2,35 Mio. Einwohner; kulturelles und wirtschaftliches Zentrum Usbekistans, Zentralasiatische und Usbekische Akademie der Wissenschaften, mehrere Universitäten (TU, Universität für Informationstechnologie, Wirtschaft, Landwirtschaft, Sprachen sowie Weltwirtschaft und Diplomatie, englischsprachige internationale Universität, islamische Universität)

(58 von 410 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Taschkent. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/taschkent