Die früheste Siedlung (Susa I, 4200–3700 v. Chr.) entwickelte sich zu einem regionalen religiösen Zentrum, das durch eine hohe Lehmziegelterrasse, auf der vermutlich Tempel standen, gekennzeichnet ist. In der Periode Susa II (3500–3100 v. Chr.)

(35 von 221 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Spuren der Jahrtausende. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/susa-welterbe/spuren-der-jahrtausende