Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Unterricht, Erziehung und Therapie von behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen, die spezieller pädagogischer Hilfen zu ihrer Selbstverwirklichung und zu ihrer gesellschaftlichen Eingliederung bedürfen. Praxis und Theorie der Sonderpädagogik beziehen sich in den Lebensphasen auf Früherziehung, allgemeinbildende Schulpflicht, Berufsausbildung und Erwachsenenbildung. Erste pädagogische Bemühungen um benachteiligte Menschen verstanden sich seit dem 19. Jahrhundert als

(56 von 394 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

D. Hänsel u. H. J. Schwager: Einführung in die sonderpädagogische Schultheorie (2003);
(11 von 77 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Sonderpädagogik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sonderpädagogik