Simultantechnik, v. a. in der experimentellen Dichtung angewandte literarische Technik, die die Mehrschichtigkeit von Wirklichkeiten und ihre Verflochtenheit in heterogenste

(19 von 135 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Simultantechnik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/simultantechnik