Schwefel, lateinisch Sulfur, chemisches Symbol S, ein chemisches Element aus der sechsten Hauptgruppe des Periodensystems der chemischen Elemente. Schwefel ist ein Nichtmetall, das in mehreren festen, flüssigen und gasförmigen Formen (Modifikationen) auftritt. Bei Raumtemperatur ist allein der gelbe, rhombisch kristallisierende α-Schwefel (rhombischer Schwefel) beständig. Bei 95,3 °C geht er in monoklin kristallisierenden, ebenfalls gelben β-Schwefel (monokliner Schwefel) über. Die Kristallgitter beider Modifikationen sind aus ringförmigen S8-Molekülen (kronenförmige Anordnung) aufgebaut. Bei 119,6 °C schmilzt der β-Schwefel zu einer hellgelben, beweglichen Flüssigkeit

(78 von 1005 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schwefel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schwefel