Samoa|inseln, Inselgruppe Polynesiens, im zentralen Pazifischen Ozean, östlich der Fidschiinseln, 3 066 km2, rd. (2009) 244 000 Einwohner. Der westliche Teil der Samoainseln bildet den Staat Samoa (bis 1997 Westsamoa), die östlichen Inseln das amerikanische Territorium Amerikanisch-Samoa (Ostsamoa). Die gebirgigen Inseln sind vulkanischen Ursprungs (auf Savaii bis 1 857 m über dem Meeresspiegel) und von Korallenriffen

(52 von 374 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Samoainseln. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/samoainseln