Nach der durch Referendum vom 26.5.2003 angenommenen Verfassung (seit 4.6.2003 in Kraft, am 18.12.2015 revidiert) ist Ruanda eine präsidiale Republik mit Mehrparteiensystem. Staatsoberhaupt und oberster Inhaber der Exekutive ist der mit umfangreichen Vollmachten ausgestattete Präsident. Er wird auf

(38 von 270 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ruanda/staat-und-recht/verfassung