Republik [französisch république, von lateinisch res publica »Staat(sgewalt)«, eigentlich »öffentliche Sache«] die, idealtypisch jeder Staat, in dem im Gegensatz zur Monarchie das Staatsvolk als Träger der Staatsgewalt gesehen

(28 von 195 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Republik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/republik