Regelbedarfe, Sozialrecht: Richtsätze für die laufenden Leistungen zum Lebensunterhalt im Rahmen der Sozialhilfe (§§ 28 und 28a SGB XII). Die Regelbedarfe umfassen den gesamten notwendigen Lebensunterhalt (§ 27a SGB XII), jedoch nicht die Kosten für Unterkunft

(32 von 224 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Regelbedarfe (Sozialrecht). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/regelbedarfe-sozialrecht