(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte Polen in den heutigen Grenzen 23,6 Mio. Einwohner, die Verluste durch den Krieg werden auf 6 Mio. Menschen geschätzt. Die durch neue Grenzziehungen erfolgte Abtretung Ostpolens an die Sowjetunion und die Übernahme der deutschen Ostgebiete lösten große Umsiedlungen und Binnenwanderungen aus. Der

(46 von 323 Wörtern)

Religion

Die Verfassung (Artikel 53) garantiert die Religionsfreiheit und definiert als Grundlage des Verhältnisses zwischen dem Staat und den Religionsgemeinschaften das Prinzip der Kooperation bei beiderseitiger Respektierung der jeweiligen Eigenständigkeit (Artikel 25). Alle staatlich registrierten Religionsgemeinschaften sind rechtlich gleichgestellt. Grundlage der Beziehungen zwischen dem Staat und der römisch-katholischen Kirche

(46 von 326 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gesellschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/polen-20/bevölkerung-und-religion