Platin [von älter spanisch platina, Verkleinerung von plata (de argento) »(Silber)platte«] das, -s, chemisches Symbol Pt, ein chemisches Element aus der achten Gruppe des Periodensystems der chemischen Elemente, Hauptvertreter der Platinmetalle. Platin ist ein grauweißes, silbrig glänzendes, relativ weiches Edelmetall (Härte nach Mohs 4,3), das an der Luft und gegen nicht oxidierende Säuren beständig ist. Es ist löslich in Königswasser und wird von geschmolzenen Alkalien in Gegenwart von Sauerstoff angegriffen. Auch mit einigen Elementen wie Silicium, Phosphor, Arsen, Antimon, Schwefel,

(80 von 707 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Platin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/platin