Pharmakologie die, -, im weiteren Sinn die Lehre von den Wechselwirkungen zwischen biologisch aktiven Substanzen und Organismen; im engeren Sinn die Lehre von den Wirkungen der Arzneimittel an

(28 von 192 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Pharmakologie und Toxikologie, hg. v. E. Oberdisse (32002);
H. Lüllmann, K. Mohr
(10 von 47 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Pharmakologie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pharmakologie-20