Anti-Aging [-ˈeɪdʒɪŋ; englisch] das, -s, Antiaging, Bezeichnung für Maßnahmen zur Erhaltung von Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter durch geeignete Veränderungen im Lebensstil. Die relativ junge Anti-Aging-Forschung beschäftigt sich intensiv mit allen Erscheinungen des Alterns, v. a. aber mit einer wirksamen Verlangsamung des Alterungsprozesses bei gleichzeitiger Erhaltung einer entsprechenden Lebensqualität. Um dieses Ziel zu erreichen, sind eine ausgewogene Ernährung mit eingeschränkter Kalorienaufnahme, Fitnessprogramme mit ausreichender Bewegung und stressabbauende Entspannung hilfreich.

Körperliches Training ist

(73 von 615 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

R. Schmitt-Homm: Handbuch Anti-Aging und Prävention: Die wichtigsten Forschungsergebnisse
(11 von 20 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Anti-Aging. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/anti-aging