Nachdem der seit 1949 amtierende Präsident Federico Chaves (* 1882, † 1978) im Mai 1954 durch einen Militärputsch des Generals A. Stroessner gestürzt worden war, übte dieser 34 Jahre lang die Regierungsgewalt aus. Nach seiner formellen Wahl am 11.7.1954 übernahm er am 15.8.1954 offiziell das Präsidentenamt. Nach dem Sturz

(46 von 326 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stroessner-Diktatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/paraguay-20/geschichte/stroessner-diktatur-und-kampf-um-die-demokratie