Oberösterreich liegt beiderseits der Donau zwischen dem Unterlauf des Inn (im Westen) und der Enns mit ihrem rechten Nebenfluss Ramingbach (im Osten). Oberösterreich kann als Übergangsraum zwischen dem gebirgigen Westen und dem rand- beziehungsweise außeralpinen Osten und Norden angesehen werden. Nördlich

(41 von 290 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landesnatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/oberösterreich/landesnatur