Münchhausen, niedersächsisches Uradelsgeschlecht, das 1183 erstmals urkundlich erscheint und sich Mitte der 1260er-Jahre in eine weiße Linie und eine schwarze Linie teilt. – Bedeutender Vertreter: Hieronymus Karl Friedrich Freiherr von, genannt

(30 von 209 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Lügenbaron Münchhausen

Der Münchhausen-Brunnen beim Münchhausen-Museum in Bodenwerder

(9 von 9 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Hieronymus Karl Friedrich Münchhausen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/munchhausen-hieronymus-karl-friedrich