(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Die am 30. 11. 1990 in Kraft getretene Verfassung (mehrfach revidiert) charakterisiert Mosambik als präsidiale Republik mit Mehrparteiensystem. Die Verfassung garantiert Gewaltenteilung sowie grundlegende Bürger- und Menschenrechte.

(26 von 184 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wurde 1983 angenommen. Sie ist horizontal in Grün, Schwarz und Gelb gestreift, schmale weiße Streifen trennen die Farbstreifen voneinander. Vom Liek aus liegt ein rotes Dreieck

(28 von 193 Wörtern)

Parteien

Seit Aufhebung des Führungsmonopols der Frente de Libertação de Moçambique (FRELIMO, deutsch Befreiungsfront

(13 von 90 Wörtern)

Gewerkschaften

Seit 1990 sind Gewerkschaftsfreiheit und Streikrecht verfassungsmäßig garantiert. Größter und der

(11 von 27 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 2 Jahre) beträgt 11 000 Mann. Das

(11 von 35 Wörtern)

Verwaltung

Mosambik gliedert sich in 10 Provinzen und den Hauptstadtdistrikt Maputo. Der

(11 von 19 Wörtern)

Recht

Das Rechtssystem basiert auf portugiesischem Recht aus der Kolonialzeit, das zum

(11 von 76 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht allgemeine Schulpflicht im Alter von 6 bis 13 Jahren bei gebührenfreiem Unterricht. Allerdings

(15 von 102 Wörtern)

Medien

Staatliche Medien haben die größte Verbreitung. Eine regierungskritische Berichterstattung wird häufig behindert.

Presse: Größte Tageszeitungen sind »Notícias« (gegründet 1926,

(19 von 131 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mosambik-20/politik-und-recht