Molekularbiologie, Teildisziplin der Biologie, die Lebenserscheinungen auf molekularer Ebene untersucht. Die Molekularbiologie ist eine interdisziplinäre Fachrichtung, die mit Methoden der Biologie, Chemie, Physik und auch der Medizin arbeitet und methodisch sowie inhaltlich Überschneidungen mit der Biochemie, Biophysik und Genetik zeigt. Insbesondere mit der Biochemie und Genetik teilt

(47 von 335 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

E. P. Fischer: Am Anfang war die Doppelhelix (2004);
R. Knippers:
(11 von 63 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Molekularbiologie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/molekularbiologie